Jetzt geschlossen

08:00 Uhr - 12:00 Uhr
> Alle Öffnungszeiten

Markt Essenbach
Rathausplatz 3
84051 Essenbach
Tel.: 08703 808-0
rathaus@essenbach.de

Schnellnavigation

Partnergemeinden

Partnergemeinden Savignano - Essenbach - Savigneux

Mit der Gründung einer Gemeindepartnerschaft mit der französischen Gemeinde Savigneux im Jahre 1997 knüpfte Essenbach erstmals auch internationale Kontakte. 2005 gründete man zusätzlich mit der italienischen Gemeinde Savignano eine Gemeindepartnerschaft. Da Savignano die Partnergemeinde von Savigneux ist, schließt sich damit der Kreis. Das freundschaftliche Verhältnis zwischen den drei Gemeinden wird jährlich mit gegenseitigen Besuchen gestärkt und ausgebaut. Der in diesem Zusammenhang gegründete Partnerschaftsverein ist eifrig bemüht, durch verschiedenste Veranstaltungen und Aktivitäten die Partnerschaft mit Leben zu erfüllen.

Partnergemeinden markt Essenbach


Partnerschaft Savignano – Essenbach

Mit dem Besuch einer großen Delegation aus dem Markt Essenbach in Savignano war der erste Akt zur Aufnahme der offiziellen Gemeindepartnerschaft zwischen Essenbach und Savignano vollzogen. Diese Feierlichkeiten haben alle Beteiligten in überaus freundschaftlicher Atmosphäre und unter großer Anteilnahme der dortigen Bevölkerung begangen.

Der Festakt in unserer Marktgemeinde also auf deutscher Seite fanden am Wochenende vom 30. September bis 02. Oktober 2005 statt . Wir durften uns freuen, dass  unsere Bürgerinnen und Bürger die Aufnahme der Partnerschaft zahlreich begleit haben. Viele haben bei den festlichen und unterhaltsamen Anlässen die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennen lernen und freundschaftlichem Kontakt genutzt.

Savignano

Savignano_Essenbach

Savignano_Essenbach_2


Partnerschaft Essenbach – Savigneux

Entstehung:

In beiden Kommunen sind Schwesterunternehmen (damals Herberts Pulverlack, Altheim,jetzt Du Pont und Bichon, Savigneux) angesiedelt. Anlässlich einer Einweihung zur Betriebserweiterung in Altheim – Mitte 1996 – war auch der Bürgermeister von Savigneux, Edmond Brunel, eingeladen. Der Geschäftsführer von Herberts-Pulverlack, H.J. Alfort, arrangierte bei diesem Termin ein Treffen der Bürgermeister von Essenbach und Savigneux.

Dabei kam man überein, in beiden Kommunalgremien die Aufnahme einer Partnerschaft zu diskutieren. Noch im selben Jahr erfolgte ein gegenseitiger Besuch von Delegationen zum besseren Kennenlernen. Anschließend (Ende 1996) fassten beide Gemeinderäte den Beschluss, eine offizielle Gemeindepartnerschaft aufzunehmen. Ende Dezember 1996 trafen sich der Essenbacher Bürgermeister Fritz Wittmann und die Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Marie-Thèrèse Riffard in Savigneux, um die organisatorischen Einzelheiten für die Aufnahme der Partnerschaft vorzubereiten.

1997 wurde diese dann in beiden Gemeinden feierlich und unter großer Beteiligung der Bevölkerung jeweils an einem Wochenende vollzogen. Alle Teilnehmer wurden und werden grundsätzlich in Gastfamilien untergebracht.

Zur Unterstützung der Partnerschaft wurde noch im Dezember 1996 der Partnerschaftsverein Essenbach-Savigneux e.V. gegründet, dem etwa 200 Mitglieder angehören (Vorstand Wilhelm Justen).

Zwischen den Partnergemeinden erfolgt seit der Gründung ein reger Austausch in vielen Bereichen.

1997:

Savigneux: Fußballturnier zum 20jährigen Gründungsfest des dortigen Sportvereins mit Teilnahme von Savignano (italienische Partnergemeinde von Savigneux) – Turniersieger Essenbach.

1998:

einwöchige Abschlussfahrt der 9. Klasse Volksschule Essenbach nach Savigneux- Herbst: Brieftauben werden vom Brieftaubenverein Savigneux vom Wolfgangsberg abgelassen.

1999:

Fußballturnier zum Volksfest in Essenbach mit Mannschaften aus Savigneux, Savignano, Essenbach – Turniersieger Savigneux- Teilnahme an der Gewerbeschau in Montbrison (Nachbarstadt von Savigneux) mit einem kleinen Bierzelt und bayrischen Spezialitäten, mit großer Unterstützung durch die Brauerei Wittmann und begleitet von den „Neuhausener Stadlplattlern“.

2000:

Gewerbeschau in Essenbach: Teilnahme einer Delegation aus Savigneux mit Wein und Käsespezialitäten aus der Region.

Besuch einer zahlenmäßig großen Gruppe aus Essenbach und Savignano in Savigneux mit Übergabe und Segnung von Figuren des Hl. Wolfgang (Essenbach) und Santa Anna (Savigneux) an die Pfarrei Savigneux. In einem feierlichen Gottesdienst wurden die beiden Figuren in der Kirche in Savigneux aufgestellt. Gemeinsame Konzelebration von Pfarrer Stephan Heindl und Priestern aus Savigneux und Savignano.

2001:

Einladung und Teilnahme einer großen Zahl an Bürgern von Savigneux zur Landshuter Hochzeit.

2002:

Sportwochenende in Savigneux anlässlich des 25jährigen Gründungsfestes des dortigen Sportvereins mit Teilnahme einer Fußballmannschaft und Tennisspielern aus Essenbach und Savignano: Turniersieger Essenbach

Seit Beginn der Partnerschaft werden jedes Jahr für Jugendliche aus Savigneux Ferienarbeit und Au-Pair Aufenthalte in Essenbach organisiert.

Der Partnerschaftsverein ist auf dem Essenbacher Weihnachtsmarkt mit Käse und Weinspezialitäten aus Savigneux und Umgebung vertreten.

Neben den genannten offiziellen Veranstaltungen finden mittlerweile viele Begegnungen zwischen befreundeten Familien beider Kommunen auf privater Ebene statt.

Auch wenn keine offizielle Partnerschaft besteht, so haben sich mittlerweile auch intensive freundschaftliche Kontakte mit Savignano entwickelt. Unter anderem war eine Fußballmannschaft aus Essenbach bei einem Turnier in Savignano und umgekehrt.